Drachentorschule

Willkommen bei der Drachentorschule in Nürnberg

Wir freuen uns Sie hier auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.
Wir beantworten gerne Ihre Fragen, gerne auch telefonisch, aber auch über E- Mail.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Neue Kurse:

Neidan Gong

nun ist es endlich soweit. Am 19.09.2017 startet unsere Neidan Gong Reihe. Immer dienstags um 17:45 treffen wir uns um 1 Stunde zu üben und zu lernen. Ort ist Raum 1 in der Tanzbühne in der Zufuhrstr. 8 im Rückgebäude. Das Ganze findet fortlaufend statt. Die Kosten pro Stunde betragen 7,50 €. Um es praktikabler zu machen gibt es 10er Karten für 75,- €. Inhalt des 1 Lehrabschnitts (geht bis Weihnachten).

1. Übungen zum Lockern der Gelenke (Song San Jie) aus den Methoden zur Stärkung der Gesundheit des Köpers (Jian Ti Ar)
2. Basismeditation: Die Drei Elixiere kehren zur Einheit zurück (San Dan Gui Yi)
3. Wasser-Liegemeditation (Si Shui) aus den Methoden zur Beruhigung des Geistes (Jing Yi)
4. Herzschulungsformeln (Qing Xin Jue)

Regelmäßige Teilnahme und üben zu Hause ist erwünscht. Anmeldung unter 0151-57697871



Wochenendkurs: Lungen Qigong

Das Lungen Qigong gehört ebenso wie das Herz Qigong, das gesundheitsschützende Qigong zum von Prof. Zhang Guangde entwickelten Daoyin Yangsheng Gong Zyklus.

Es besteht aus 8 Teilen und um-fasst folgende Übungen:

Trockendusche des yingxiang
Mit den Händen den Himmel stützen
Den Kopf drehen und den Mond anschauen
Das Boot ruhig über das Wasser rudern
Das Kind lernt Wäsche waschen
Kopf drehen und tianzhu aktivieren
Spiele die Pipa
Wildgänse fliegen in den Himmel
Das Ziel dieser Übungen ist es das Qi zu stärken und die Lunge zu pflegen. Dies wirkt sich vorbeugend und heilend auf die Atemorgane aus.


Überblick
Termin 16. und 17. September 2017
Uhrzeit Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag, 9:00 - 13:00 Uhr
Kosten 120 €
Getränke, Snacks und ein Mittagessen inkl.

Der Weg zur Drachentorschule

Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer,

Liebe Freundinnen und Freunde des Qigong und Taijiquan

dieses Jahr ist es genau 20 Jahre her, dass ich meine Lehrerausbildung absolviert habe und seitdem
unterrichte. Dieses Jubiläum soll nun Anlass für einige größere Veränderungen in den nächsten Wochen
und Monaten sein. Diese sind nun nicht das Ergebnis eines plötzlichen Einfalls oder einer spontanen Idee,
sondern eines Veränderungsprozesses, der vor einigen Jahren begonnen hat:
Seit dem Ende der 1980er Jahre – als ich begonnen habe, mich mit Taijiquan und Qigong zu beschäftigen – durfte ich bei sehr guten Taiji- und Qigonglehrerinnen und -lehrern zu lernen. Dennoch hatte ich stets das Gefühl, das mir noch etwas fehlt, um auf meinem Weg voranzuschreiten.

So begab ich mich 2013 auf die Suche nach einem neuen Übungssystem und einem neuen Lehrer, der mich auf meinem weiteren Weg begleiten sollte. Anfang 2014 lernte ich auf einem Seminar Tobias Puntke und die Systeme TaijiDao und Neidan Gong kennen. Ich war total begeistert und habe nach meiner Rückkehr mit meiner Lebensgefährtin Anke besprochen, trotz der schwierigen Umstände an der ersten systematischen Neidan Gong Ausbildung teilzunehmen.

Seit Ende 2014 nehme ich nun an dieser Ausbildung teil. Und es ist mit großem Abstand das Beste, was ich kennenlernen durfte. Ich bin immer wieder von neuem begeistert von der Tiefe und Breite des Systems, von der umfangreichen Wissensvermittlung von Tobias und unserem Meister Shen Xijing. Mir war schnell klar, dass ich mit diesem System arbeiten und es irgendwann auch vermitteln wollte.

Ende 2015 besprach ich mich mit Anke, ob nicht eine Namensänderung sinnvoll ist, um dieser Veränderung auch äußerlich einen Ausdruck zu verleihen. Dies war die Geburtsstunde des neuen Namens „Drachentorschule“. Die Wahl des Namens viel auf „Drachentorschule“, da unser Neidan Gong auf der Tradition der daoistischen Drachentorschule beruht. Mit diesem Namen möchte ich ehren:
-meinen Lehrer Tobias Puntke
-unseren Meister Shen Xijing
-die Ahnenlinie der Drachentorschule
-und meine im letzten Jahr an Krebs verstorbene Lebensgefährtin Anke Bitterlich,
die Frau, die mich auf diesem Weg begleitet und unterstützt hat und dies auf einer
anderen Ebene immer noch tut.
Der Zeitpunkt der Umbenennung am 30.06.2017 hat neben dem Jubiläum meiner Lehrertätigkeit noch weitere Gründe: Zum einen habe ich meinen Bachelor of Science im Fach Psychologie erworben und zum anderen wird mein Lehrer Tobias Puntke vom 30.06. bis zum 02.07.2017 in Nürnberg einen Vortrag und zwei Seminare halten. Dies soll der Starschuss für die Drachentorschule sein.

Mehr Informationen zum Vortrag und den Seminaren siehe unter Seminare/Kurse. Es würde mich freuen, Euch zu dem Vortrag und den Seminaren begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße, Euer Tomo